Tübinger Stadtschokolade made in Ecuador

Manche Kakaobäuer*innen in Ecuador schließen sich zu einer Kooperative zusammen, um ihren Kakao direkt an Abnehmer im Ausland zu verkaufen. So auch die Kallari Kooperative. Sie hat zudem den Schritt gewagt, ihren Kakao selbst zu Schokolade zu verarbeiten. Was der Zusammenschluss zu einer Kooperative bewirkt, welche Herausforderungen Kallari meistern muss und wie es um den Kakaoanbau in Ecuador steht, erfahrt ihr in diesem Beitrag.